4. Leipziger Tanztheaterwochen

Am 15. September 2016 beginnen die 4. Leipziger Tanztheaterwochen (LTTW). Zum Festival des Leipziger Tanztheaters (LTT) kommen u.a. zwei Uraufführungen und das Gewinnerstück des Deutschen Amateurtheaterpreises 2016 in Leipzig auf die Bühne. Die insgesamt 15 Aufführungen sind bis zum 1. Oktober an drei Spielstätten zu erleben – neben den langjährigen Partnern Werk 2 und Schaubühne Lindenfels erstmals auch im LOFFT - Das Theater. Die Kooperation mit dem LOFFT ist richtungsweisend für die Zukunft: Im kommenden Jahr wollen LTT und LOFFT gemeinsam in die Halle 7 der Leipziger Baumwollspinnerei ziehen.

Den Auftakt der 4. LTTW macht die Company des Leipziger Tanztheaters mit der Premiere „1916 onenineonesix“ – DADA TANZ THEATER COLLAGE von Alessio Trevisani
Premiere: 15. September 2016, 20 Uhr | Weitere Aufführungen: 16. und 17. September 2016, jeweils 20 Uhr | Schaubühne Lindenfels, Karl-Heine-Straße 50, 04229 Leipzig
Zum 100. Geburtstag der Dada-Kunstbewegung inszeniert Choreograf Alessio Trevisani den dreiteiligen Tanztheaterabend „1916 onenineonesix“ mit der Company des Leipziger Tanztheaters (LTT). Tanz, Performance, Schauspiel, Gesang und Musik verschmelzen zu einer Collage aus Perspektiven – auf die Dada-Nährböden von damals und heute. Gemeinsam mit Gästen wie dem Schauspieler André Hinderlich und dem Percussionisten Philipp Lamprecht führt Trevisani seine Company-Tänzerinnen und -Tänzer durch die emotionalen Abgründe des Ersten Weltkriegs und, als Pendant dazu, durch die moralischen Zwiespälte und politischen Intrigen aktueller Krisenherde. In der bekannten Ursonate von Kurt Schwitters treffen schließlich beide Welten aufeinander…