Dornröschen - Premiere am 20. November 2019

Mit der Premiere von »Dornröschen« am 20. November 2019 nimmt das Leipziger Ballett nach »Der Nussknacker« sowie »Schwanensee« ein drittes Handlungsballett von Peter Tschaikowski in den Spielplan auf unter der choreografischen Handschrift von Jeroen Verbruggen.

»Dornröschen« zählt zu den bekanntesten Märchen der Brüder Grimm überhaupt. In der Interpretation des belgischen Choreografen spielt der hundertjährige Schlaf eine zentrale Rolle. Er lässt sich auch von Carles Perraults »La Belle au bois dormant (Die schlafende Schöne im Wald)« inspirieren und kreiert mit großer Ausstattung ein zeitgemäßes Coming-of-AgeDrama für die ganze Familie, das zum Träumen, Gruseln und Lachen einlädt.