Leipziger Ballett in den Häusern der Stadt

Erneut wird das Leipziger Ballett 2019 in zahlreichen Häusern in der gesamten Stadt vertreten sein. So feiert am 8. April 2020 auf der Großen Bühne des Schauspiels der dreiteilige Tanzabend »Triple Bill« Premiere.

Nach drei erfolgreichen Programmen international renommierter Choreografinnen und Choreografen, vereint dieser Abend die künstlerischen Handschriften des Spaniers Iván Pérez (»Flesh«), der Niederländerin Didy Veldmann (»See Blue Through«) und des Franzosen Martin Harriague (»America«).