Showcase III MILI[TANZ!] Tanzstück von Samuel Mathieu (Uraufführung)

Nach den beiden erfolgreichen Uraufführungen „Of Mavericks And Sheep“ (Anthony Missen, 2017) und „Persona“ (Peter Svenzon, 2019), bietet die Chemnitzer Company mit der Arbeit „Mili[tanz!]“ erneut einen Blick in den Ballettsaal. In der experimentellen Atmosphäre dieses Probenraums zeigt das Ballett Chemnitz neue Arbeiten internationaler Gastchoreografen, die in ihren Werken mit tradierten Konventionen brechen, um unerforschte künstlerische Territorien zu betreten.

Im dritten Teil der „Showcase“-Reihe ist der aus Toulouse stammende Choreograf Samuel Mathieu zu Gast. Mit seiner Company konnte Mathieu das Publikum schon zweimal (2015 und 2017) im Rahmen des Chemnitzer Festivals TANZ-MODERNE-TANZ begeistern. Diesmal kreiert er einen intensiven zeitgenössischen Tanz, der mithilfe von Bewegung tief in Vorstellungswelten, Konventionen und scheinbar selbstverständlich Akzeptiertes eintaucht, es aufbricht und Perspektiven umkehrt.


 
PREMIERE 15. Februar 2020, 20.30 Uhr im Opernhaus Chemnitz / Ballettsaal  
 
Choreografie, Inszenierung und Ausstattung: Samuel Mathieu
 
Es tanzen: Mariam Alemany Romero, Isabel Dohmhardt, Valeria Gambino, Emily Grieshaber, Florine Fournier*, Rayanne Giumarães***, Ayda Frances Guneri**, Elena Zanato* *Praktikantinnen / ** Studentin der Ballettschule Hamburg - John Neumeier / *** Studentin der Ballettschule Berlin und Schule für Artistik