TANZ SHOWING: KONTROL PATRICIA CAROLIN MAI (HAMBURG)

BODY IN PROGRESS: fünf Monate hartes Training liegen bereits hinter der Hamburger Tänzerin und Choreografin Patricia Carolin Mai, die für ihr aktuelles Solo KONTROL einen Wettkampf mit ihrem eigenen Körper begonnen hat.

In einem neun Monate dauernden Selbstexperiment will sie herausfinden, wie extrem sich Körper und Geist auf natürliche Weise verändern lassen. Begleitet wird sie dabei von dem Sportwissenschaftler Patrick Rump, der seit vielen Jahren erfolgreich mit großen internationalen Tanzcompanies arbeitet.

Um das Publikum an diesem langfristigen Transformationsprozess teilhaben zu lassen, laden Patricia Carolin Mai und Patrick Rump vor der Uraufführung des Solos am 27. Mai 2020 eine Woche lang am LOFFT zum Training und Probenbesuchen ein. Die beiden berichten darüber, welche Rolle Training, Psyche, Gefühle, Schlaf, Ernährung und das soziale Umfeld für einen solchen Veränderungsprozess spielen, sie werden Methoden vorstellen, Ernährungskonzepte diskutieren, Übungen präsentieren und ausprobieren und das morgendliche Training vom 9. bis 13. März von 10.00 - 12.00 Uhr leiten.

PRODUKTION Patricia Carolin Mai
KOPRODUKTION Kampnagel Hamburg und LOFFT-DAS THEATER Leipzig.
Gefördert von der Stadt Leipzig, der Behörde für Kultur und Medien Hamburg, Fonds Darstellende Künste, der Rudolf Augstein Stiftung und der Claussen Simon Stiftung.
Unterstützt durch: Kunstraum D21 Leipzig, Seoul Dance Center und die Residenz am Citofonare Pimoff Mailand

EINTRITT FREI

LOFFT – DAS THEATER, PROBERAUM – 14.03.2020, 19:00 Uhr