Flanierkarte für den 20. Leipziger Opernball

Bestellen Sie hier Ihre Flanierkarte für den 20. Leipziger Opernball: www.opernball-leipzig.com/flanierkarten-bestellen.htmloder unter Angabe Ihrer Adresse und gewünschter Kartenanzahl per Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

...

26. Internationales Festival "Tanz im August"

Das 26. Internationale Festival "Tanz im August" bringt zwischen dem 15. - 30. August 2014 zwei TANZFONDS ERBE Projekte ins Berliner Theater Hebbel am Ufer.

Alle weiteren Informationen zum Festival Tanz im August finden Sie unter www.tanzimaugust.de.

OFF EUROPA: MONOCROSSING

DERIDA DANCE COMPANY
Der Name ist Programm: Jeder für sich. Zwei Tänzer agieren/kämpfen in Räumen, die durch eine ausgeklügelte Lichtdramaturgie vorgegeben und ständig verändert werden. Ein Live-Erlebnis wie in einem aggressiven Traum. Oder wie ein minimalistischer Film in Zeitraffer.

MONOCROSSING ist eine multimediale Tanzperformance, basierend auf einer ähnlichen Struktur wie Videospiele: Charakter gehen durch verschiedene virtuelle Räume und müssen Herausforderungen

...

OFF EUROPA: IVO DIMCHEV

„Wenn du mich als Mutter willst musst du ins Theater gehen.“ (Ivo Dimchev)
Die Bühne als Ort einer Ausstellung. Von Freiheit und Anarchie. Von Gendercrossing. Auch von Vergänglichkeit. Platz für eine Biographie - ob real oder fiktiv, einer Erscheinung, einer Fleisch gewordenen Idee, der Geburt eines „alter ego“. „Lili Handel“ ist der Theaterabend mit dem Ivo Dimchevs Aufstieg zur internationalen Performer-Ikone begann. Als Dimchev 2008 zum ersten Mal in Leipzig war,

...

OFF EUROPA: ALLESFRESSER

ANI VASEVA
„Wir sind ausgebildet mit den besten Erziehungsmethoden und wir folgen den Anweisungen und Rezepten die man uns vorgeschrieben hat. Wir sind eine Armee von tapferen Allesfressern die mit einem Knall in der Küche erscheint (…). Wir kauen und verdauen und verarbeiten und sorgen für die Schaffung einer besser gegessenen Welt.“ (Miroslav Hristov, aus dem Text)

OFF EUROPA: YATZE FORKASH

VOX POPULI
Der Abend basiert auf Gesprächen und Interviews, und erzählt von Menschen der Rhodopen, einer Gebirgsregion, wo man einen ungewöhnlichen Dialekt spricht, wo karges Land bebaut wird und uralte Lieder gesungen werden. YATZE FORKASH, eine örtliche Redewendung, bedeutet in etwa so etwas wie „in Eile sein“ oder „schnell, schnell“.
VOX POPULI ist - neben REPLICA - eines der beiden im Moment sehr erfolgreichen bulgarischen Dokumentartheater.

OFF EUROPA: TRANSFORMABILITY

WILLY PRAGER
„Es gibt nichts Dauerhafteres als die Veränderung.“ (Heraklit)
„Fluidität, Überschreitung von Grenzen, Destabilisierungen aller Art werden die Regel sein“ (…) „diese Fähigkeit zu Wandlung/Anpassung sollte man nicht als ein simples Fließen verstehen, auch nicht als unbegrenzte Durchlässigkeit in der Geschwindigkeit des gegenwärtiges Marktes. Vielmehr impliziert diese Wandlungsfähigkeit einen andauernden Widerstand; eine Widerstandskraft, der die Schwere der Erfahrung

...

ODYSSEE TEIL 1 – GEHEN LASSEN

Der Klotz am Bein heißt Liebe. Geh, wenn du kannst!
Das Stück ist der erste Teil einer Trilogie, die die Irrfahrten des Odysseus erzählt. Am Anfang steht die Liebe Kalypsos, der Odysseus nicht entfliehen kann. Aber er weiß, dass er dort, wo er so sehr geliebt wird, nicht hingehört. Die Inszenierung versucht genau das zu erzählen: loslassen können. Bei aller Liebe jemanden gehen lassen.

DEREVO Tanztheater Dresden – St. Petersburg WEISSE FESTUNG

Weisse-Festung Derevo TanztheaterTeil 2 Blind Regen - Open-Air-Spektakel am, im und auf dem Wasser, Zwingerteich Dresden

Exklusiv für das Areal des Zwingerteiches im Zentrum von Dresden erschaffte DEREVO eine neue nächtliche Traumreise. „Blind Regen“ wurde inspiriert durch die Geschichte des Ortes, durch Musik, Natur und Wasser.

Von 2009 bis 2011 verzauberte DEREVO Tanztheater sein Publikum mit der open-air-Inszenierung WEISSE FESTUNG. Tausende Besucher - Dresdner wie

...

Gerd Kastenmeier kocht auf dem 20. Leipziger Opernball

20. Opernball LeipzigDer Dresdner Gourmet-Koch ließ sich getreudem Ballmotto „Houston“von der texanischer Küche inspirieren
Die kulinarischen Antworten auf diese Fragen wird der Dresdner Gourmet-Koch und –Caterer Gerd Kastenmeier am 18. Oktober 2014 zum Opernball in Leipzig geben. Er begleitet als Caterer den 20. Leipziger Opernball und wird das Ballmotto „Houston“ kulinarisch erlebbar machen. Die texanische Metropole bestimmt bereits als siebente

...

„EIN LIEBESTRAUM“

3teiliger Ballettabend von Mario Schröder und Silvana Schröder | Musik von Richard Wagner, Gustav Mahler und Magnus Lindberg
Mathilde Wesendonck war Muse und Geliebte Richard Wagners zugleich. Ihr widmete er das „Rheingold“-Vorspiel, ihre Gedichte setzte er in Noten – mehr aus Zuneigung, denn aus Überzeugung von ihrem Talent. Ihr Mann, Otto Wesendonck, war gleichzeitig Mäzen Wagners im Züricher Exil. Diese folgenschwere Dreiecksbeziehung beflügelte den großen Komponisten

...

„JIM MORRISON“

Ballett von Mario Schröder über das Leben von Jim Morrison | Musik: The Doors
WIEDERAUFNAHME28. September 2014, 18 Uhr
Eine Hommage an ein Enfant terrible der Rockmusik. Jim Morrison (1943 bis 1971), Lead-Sänger der „Doors“, Sexsymbol und rebellische Identifikationsfigur, faszinierte durch die extrem inszenierten Auftritte seiner Gruppe genauso wie durch die Poesie seiner Liedtexte, die den Nerv einer sensiblen, verunsicherten und sich als „fremd“ in der Welt empfindenden

...

WERKSTATT: «AUCH LULU»

Zwölf Jahre schrieb Frank Wedekind am Lulu-Stoff. Lulu. Femme fatale? Unschuldiges Mädchen? Prostituierte?
Noch heute ist sie eine schwer zu fassende Figur – kein Wunder, wird sie in Wedekinds Text doch nur durch Aussagen anderer definiert. Doch wer ist diese Figur, diese Frau, deren Leben so sehr durch Männer geprägt wird? Was denkt sie? Wen liebt sie? Und was hat sie eigentlich mit uns zu tun? Wie sehr beeinflussen durch die Gesellschaft geprägte, romantische Bilder und

...

LEISTUNGSTRÄGER TOD

ACHTUNG ATTRAKTION! Bryckenbrants neueste Produktion in Leipzig. Noch nie gesehen! RIESEN-PROGRAMM! Spektakulär und sensationell! KEIN FILM! WIRKLICHKEIT! Leuchtend wie in der großen Tragödie und bunt wie ein illuminiertes Messbbuch.
„Friederike Caroline, ich bin wieder hiiiier!“ krakeelt der Harlekin, den sie damals mit Fackeln und Sensen von der Bühne und aus der Stadt bis in die Tiefsee gejagt hat. Er war sauwütend und trank dort viel scharfen Kognak aus Deutschland. Nun ist er

...

TRAUM EINER SACHE/GESCHICHTE DER VÖGEL

JULIAN RAUTER UND SUSANNE GRAU (LEIPZIG/Köln)
„Es wird sich zeigen, daß die Welt längst den Traum von einer Sache besitzt, von der sie nur das Bewußtsein besitzen muß, um sie wirklich zu besitzen. (Karl Marx an Arnold Ruge, September 1843)
Der ‚Traum einer Sache‘ zeigt drei Tänzer, die in ekstatischer Ernsthaftigkeit und mystischem Größenwahn anstelle der faktischen Realität, die Beziehung zu einer vollkommenen Illusion ins Zentrum ihrer Bewegungen

...

Salsa-Open-Air im Augustusgarten

Anlässlich des diesjährigen Stadtfestes in Dresden, nutzen wir die Chance zum Feiern und Tanzen im schönen Augustusgarten - sommerlich und draußen mit Aussicht aufs abendlich leuchtende Altstadtpanorama.

LOS BLANQUITOS im Bailamor

Am Samstag den 26.07. spielt die Band LOS BLANQUITOS ein abwechslungsreiches Programm lateinamerikanischer Klänge im Bailamor.

LOS BLANQUITOS das sind Musikern und Musikstudenten aus Nürnberg, die zum Teil im Landesjugendjazzorchester Bayern zusammen spielen oder in renommierten Salsa-Bands. Die Besetzung besteht unter anderem aus 3 Percussionisten und 4 Bläsern.


Der große Jubiläumsball - SemperOpernball 2015

SemperoperballDas Jahr 2015 steht ganz im Zeichen der Jubiläen: 30 Jahre Wiedereröffnung Semperoper Dresden, 25 Jahre Deutsche Einheit, 10 Jahre Frauenkirche Dresden, 10 Jahre
SemperOpernball. Vor diesem besonderen Hintergrund dürfen wir den 10. SemperOpernball feiern. Unter dem Motto „Dresden jubelt!“ steht die zehnte Auflage der schönsten Nacht des Jahres am 30. Januar 2015 an. Das Motto gibt den Leitgedanken des Abendprogramms wieder.

Dresdner Schlössernacht

Die drei Elbschlösser laden am 19. Juli 2014 bereits zum sechsten Mal zur Dresdner Schlössernacht ein. Für eine Nacht vereinen sich die Parkanlagen von Schloss Albrechtsberg, Schloss Eckberg, Lingnerschloss und Saloppe zu einer weitläufigen Open-Air-Kulturlandschaft mit über 20 Bühnen und Spielflächen. Sie bieten dann eine wunderbare Kulisse zum Schlendern und Verweilen, Tanzen, Lauschen und Genießen.