TRAUM EINER SACHE / GESCHICHTE DER VÖGEL

Tanzpremiere: Julian Rauter und Susanne Grau zeigen ab 26. Juni 2014 TRAUM EINER SACHE / GESCHICHTE DER VÖGEL. Nach dem großen Erfolg seines letztjährigen Stückes EPIPHANIE geht es in der neuen Ko-Produktion um  drei Tänzer, die in ekstatischer Ernsthaftigkeit und mystischem Größenwahn anstelle der faktischen Realität, die Beziehung zu einer vollkommenen Illusion ins Zentrum ihrer Bewegungen stellen.

Der Tanzabend paart Anmaßung und Zärtlichkeit und

...

Festival TANZTAUSCH

NEUROSEN-UND-ALTLASTEN_by_Marina-SchutteTANZTAUSCH ist eine 2011 ins Leben gerufene Plattform, mit dem Ziel, Choreografen aus verschiedenen Regionen in einen Austausch zu bringen. An der Idee von TANZTAUSCH nehmen momentan drei Städte teil: Köln und damit die Metropolregion des Ruhrpotts, Tilburg in den Niederlanden – einer der aktivsten Orte des holländischen Tanzes und das LOFFT als Tanzzentrum in Sachsen. Diese drei Städte bilden einen Pool von aktuellen Tanzproduktionen. Daraus haben wir uns die spannendsten für das

...

Dance On

Mit Dance On wird die Tanzlandschaft in den nächsten vier Jahren um die Generation 40+ erweitert. Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages hat am 5. Juni 2014 beschlossen, das von DIEHL+RITTER entwickelte Projekt Dance On mit 1,5 Millionen Euro zu unterstützen.

DIEHL+RITTER-Geschäftsführerin Madeline Ritter: „Ich freue mich außerordentlich, dass der Abgeordnete Rüdiger Kruse sich erfolgreich für unser Projekt eingesetzt hat.“

Arbeit des Pina Bausch Archivs weiterhin gesichert

Madeline Ritter verstärkt Stiftungsvorstand
Die Pina Bausch Foundation wird im Jahr 2014 aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestags gefördert. In der Sitzung des Haushaltsausschusses des Deutschen Bundestages am 5. Juni 2014 wurden 370.000 Euro für das Projekt „Pina lädt ein. Ein Archiv gibt Impulse“ bereitgestellt. Ziel des Projektes ist es, den künstlerischen Nachlass von Pina Bausch in die Zukunft zu tragen.
Durch diese Förderung

...

Das Sommerfest der Tangokunst in Berlin

Berlin liebt Tango und neben Buenos Aires gilt Berlin als die größte Tangometropole der Welt. Man liebt und lebt hier den Tango, wie sonst nirgendwo in Europa. An drei Tagen im Juli präsentieren sich Musiker, Schauspieler, Maler, Performance-Künstler, Tänzer und Sänger, sie zeigen, wie eng und vielschichtig die Beziehungen Berlins zu Argentinien, Buenos Aires und dem Tango sind.

Flamenco Vivo – "lebendiger" Flamenco

Flamenco Vivo, ist mehr als eine Show! Ein Flamenco-Ensemble von vier Künstlern, die ihr Leben dem Flamenco widmen bringen diesen leidenschaftlichen Tanz auf die Bühne.  Virtuoses Gitarrenspiel und leidenschaftlicher Gesang verschmelzen mit dem ausdrucksstarken Tanz auf der Bühne zu einer beeindruckenden Einheit. Flamenco ist eine lebendige Kunst, die in Andalusien verwurzelt ist und sich ständig weiterentwickelt.

Festival TANZTAUSCH

Im Rahmen unseres Festivals TANZTAUSCH vom 19.-22. Juni 2014 zeigen das MICHAELDOUGLAS KOLLEKTIV aus Köln + und das TANZLABOR LEIPZIG, was passiert, wenn zwei sich völlig fremde Künstlergruppen eine Woche zusammen proben. Ohne Themenvorgabe und Premierendruck. Das Format wird von der Performancegruppe Michael-Douglas Kollektiv seit einiger Zeit gepflegt und kommt jetzt zum TANZTAUSCH-Festival nach Leipzig.

LEISTUNGSTRÄGER TOD

Bryckenbrantaus Berlin zeigt am 5. Juni 2014 LEISTUNGSTRÄGER TOD. Die Theatertruppe um den Regisseur Daniel Wittkopp, die Choreografin Janne Gregor und die Darsteller Grit Wagner und Christian Behrend vom Theater RambaZamba bezeichnen ihre Kunst selbst als Behinderungstheater: „Als Aufgeklärte wissen wir ja, was von all dem Theater zu halten ist: Nämlich nichts! Es ist bloß purer Aberglaube. Doch Bryckenbrant schafft Wirklichkeiten!“ In LEISTUNGSTRÄGER TOD kümmern sie sich um die

...

Forsythe Company kehrt zurück nach HELLERAU

angoloscuro by Dominik Mentzos Nach Vorstellungen in Frankfurt und diversen Gastspielen kehrt die Forsythe Company zum Ende der Spielzeit 2013-2014 zurück nach HELLERAU – Europäisches Zentrum der Künste Dresden. Ab 5. Juni sind die Tänzer der Forsythe Company in der Forsythe Arbeit «Angoloscuro» zu sehen, die in 2007 in Frankfurt uraufgeführt und in 2010 in Dresden gezeigt wurde. Ab 12. Juni werden die MAMAZA Tänzer/Choreografen Ioannis Mandafounis und Fabrice Mazliah ihre im

...

Mit Swing und Jazz zum Dresdner Universitätsball

Universitaetsball im Congress Center DresdenAm 31. Mai 2014 lädt die Technische Universität Dresden zum 4. UniversitätsBallins Internationale Congress Center Dresden ein. Der Ball ist nicht nur für alle ehemaligen TU Dresden Absolventen und Mitarbeiter offen. Auch Dresdner und Gäste, die sich mit der TU verbunden fühlen sind herzlich eingeladen, am Ball teilzunehmen. Für ein ausgiebiges Tanzvergnügen mit stilvoller Ballmusik sorgt die Dresdner Tanzband um Fridtjof Laubner, die als

...

ISRAELISCHER CHOREOGRAPH MIT TANZABEND ZU GAST IN DER OPER LEIPZIG

Decadance Premiere in LeipzigAm SAMSTAG, 17. MAI, 19 UHR zeigt das Leipziger Ballett die Premiere des Tanzabends „DECADANCE“ des ISRAELISCHEN CHOREOGRAPHEN OHAD NAHARIN. Der Leiter der weltweit renommierten Batsheva Dance Company zeigt damit eine Compilation seiner besten Arbeiten, die er und sein Team mit der Leipziger Company einstudiert haben. Der international arbeitende Globetrotter steht wie kein anderer für einen Bewegungsduktus, der die Tanzszene

...

DIE Party in Zug -  - GROOVE JAM VOL. 2 am 06.06.14

Wir, die MDS – MAVEMENT! Dance School sehen uns in der Aufgabe verpflichtet, das Tanzen und die Kultur der Bewegung an andere Menschen weiterzugeben. Eine Party für Kinder UND Erwachsene gibts bisher noch nicht in dieser Form. Eine normalerweise von Erwachsenen besuchte Lokalität kann für diesen Anlass speziell genutzt werden. Die Galvanik Zug lebt somit wieder auf!

Mit unserem Verein und seinen Events fördern wir nicht nur die Kultur und den

...

TFF- Rudolstadt 2014

Im Jahr der Fußball-WM in Brasilien - dreht sich beim TFF Rudolstadt diesmal alles um Samba, die als Tanz des Festivals gekürt wird. Brasilien pflegt eine Vielzahl unterschiedlicher Stile. Was heute das kommerziell-musikalische Image des Landes prägt, ist längst nicht alles. Als Ursprung der Samba gilt der samba de roda, ein Kreistanz, den afrikanische Sklaven aus dem Kongo, dem westlichen Sudan und Angola in Brasilien einführten.

WELTTANZTAG 2014: LEIPZIG TANZT MIT HALLE, CHEMNITZ, GERA UND BERLIN

Das Leipziger Ballett feiert am DIENSTAG, 29. APRIL zum dritten Mal den Welttanztag. Seit der ersten großen Veranstaltung zum Welttanztag 2012 hat die Company ein umfangreiches Netzwerk mit vielen Tanzschaffenden und Tanzinteressierten in Leipzig geknüpft.

VON 17 BIS 19:30 UHR zeigen rund zwanzig Vereine, Tanzschulen, Studios und Gruppen der Stadt ihr Können auf vielen kleinen Bühnen im ganzen Haus bei SHOWS, PERFORMANCES,

...

MÁS SHAKE! - Konzert im Rahmen der Potsdamer Tanztage

The South American Beat Invasion from Berlin
Anfang der 1960er breitet sich die Beatlemania über die gesamte Welt aus. Die Begeisterung für das Quartett aus Liverpool sorgt überall für die Gründung neuer Bands. Eine der größten Bands dieser Zeit sind die »Los Shakers« Montevideo, die auch als die »Beatles vom Rio De Plata« für Furore sorgten. Mit ihrer legendären Single »Break It All (Rompan Todo)« heizten sie nicht nur die Beat-Welle in der Heimat

...

BOBO & HERZFELD (BERLIN)

Konzert im Rahmen der Potsdamer Tanztage
Mit dem aktuellen Album »Liederseelen« wandeln BOBO & HERZFELD weiter auf den Pfaden deutscher Dichtung. Waren es auf dem Vorgänger »Lieder von Liebe und Tod« vor allem die innovativen Arrangements, die deutsche Volkslieder zu Weltmusik machten, verschreiben sich die beiden Musiker nun ganz dem Geist der Romantik. Hier finden sie ihre spirituelle Heimat; ein Lebensgefühl, das im Wandel der Zeiten in seinem Wesen gleich geblieben

...

HAVELHOP 2014 - POTSDAM SWINGT!

Workshops, Partys, Konzerte
Potsdam swingt wieder einmal in großem Stil! Dieses Jahr bietet der HavelHop zahlreiche Gelegenheiten mit Tänzern und Tänzerinnen aus den USA, England, Schweden, Frankreich und Deutschland zu tanzen. Dazu laden wunderbare Bands und DJs ein. Lassen Sie sich am Freitagabend beim Welcome-Ball von einer Mischung aus Jazz, Swing und Latin von Müller-Mückenheimer bezaubern. Für den Großen Havelhop Ball am Samstag reisen die Jubilee Jumpers aus Frankfurt

...

The Forsythe Company

the-forsyte-company-by-Dominik-MentzosNach Vorstellungen im Rahmen der 4. Biennale Tanzausbildung 2014 Dresden im Festspielhaus Hellerau und bei der Tanzplattform Deutschland 2014 auf Kampnagel in Hamburg und Gastspielen in Antwerpen und Wien kehrt die Forsythe Company Mitte April wieder nach Frankfurt zurück. Ab dem 24. April sind die Tänzer der Forsythe Company in der Forsythe Arbeit »The Returns« wieder im Bockenheimer Depot in Frankfurt am Main zu sehen. »The Returns« wurde 2009 im Festspielhaus Hellerau uraufgeführt und

...

Deca Dance

Leipziger Ballett_Foto Kirsten NijhofBallett von Ohad Naharin
Das Leipziger Ballett freut sich, in der Spielzeit 2013 / 14 gemeinsam mit Ohad Naharin, dem anerkannten israelischen Choreografen, und seinem Team einen intensiven und herausfordernden Ballettabend zu entwickeln. Ohad Naharin, 1952 in einem Kibbutz geboren, studierte bei Martha Graham in New York und führt seit 1990 die Batsheva Dance Company in Tel Aviv. Der international arbeitende Globetrotter steht wie kein anderer für einen Bewegungsduktus, der die

...

Universitätsball lädt zum Tanzvergnügen in Dresden ein

 Am 31.Mai 2014 bittet die Technische Universität Dresden wieder zu einem besonderen Tanzvergnügen nach Dresden. Damit sich künftig nicht nur die Absolventen, sondern auch Mitarbeiter, Freunde und Partner stärker als bisher angesprochen fühlen, wurde der AlumniBall in „UniversitätsBall“ umbenannt.  „In dem neuen Namen spiegelt sich der Gästekreis des bisherigen AlumniBalls“, erklärt der Rektor der Technischen Universität Dresden, Prof.

...