Presseinformationen

Capturing Dance

Das interdisziplinäre Projekt „Capturing Dance“ widmet sich neuen künstlerischen Praktiken zur Dokumentation von Tanz. Vor dem Hintergrund von Performance- und Medientheorien, die sich mit Ende des 20. Jahrhundert entwickelt haben, sowie Dokumentationsmethoden der bildenden Kunst, haben junge Tanzkünstler gemeinsam mit Medienkünstlern einen neuen Fokus auf den Umgang mit Tanzdokumentation gerichtet und ihn exemplarisch in Berlin und Köln umgesetzt.

Zeugen des Tanzes: Nele Hertling

Das Deutsche Tanzfilminstitut Bremen verwirklicht im Rahmen von TANZFONDS ERBE die Portraitserie „Zeugen des Tanzes“. Das Filmprojekt widmet sich den Reflektionen von sechs die Tanzlandschaft vom Nachkriegsdeutschland bis hin zur Jahrtausendwende maßgeblich prägenden Akteuren.

„DER OPERNBALL“  - WIEDERAUFNAHME IN DER MUSIKALISCHEN KOMÖDIE

Die Musikalische Komödie begeht die Wiederaufnahme von Richard Heubergers „Der Opernball“ am Samstag, 12. März, 19 Uhr. Volker Vogel inszenierte das Stück im Stile der 50er Jahre mit dem gesamten Sängerensemble der Musikalischen Komödie als eine Boulevardkomödie, die mit Witz Wahrheiten über den menschlichen Charakter erzählt. In der Mischung aus Wiener Operette und Pariserischem Esprit, tauchen alle Beteiligten auf einem rauschenden Fest zur Karnevalszeit in ein Leben jenseits von tristem Büroalltag und bürgerlicher Gemütlichkeit ab und lassen mit Lust und Lebensfreude die Korken knallen.

Neuer Standort für das LOFFT in Aussicht

Spinnerei Halle 14 by LOFFTDer Stadtrat bestätigt Bau des Theaterhauses in Halle 7 der Leipziger Baumwollspinnerei bis Sommer 2017

Seit 1999 ist das LOFFT am Lindenauer Markt. Seit mehr als fünf Jahren sind wir gezwungenermaßen auf der Suche nach einem neuen Standort, da das Theater der Jungen Welt die Räume des LOFFT beansprucht. Mindestens vier Neubauprojekte sind in dieser Zeit, teilweise kurz vor Beschlussfassung, gescheitert.

DDP-CUP DresdenTänzer rocken die Bühne beim 16. DDP-Cup
Am 6. Februar 2016 findet um 15 Uhr in der MESSE DRESDEN der 16. DDP-Cup, Ostdeutschlands größter Hip-Hop- und Showdance-Event, statt.

In den Altersklassen Kids, Teens und Erwachsene werden sich die Teilnehmer in den Kategorien Hip-Hop und Showdance vor den erfahrenen Augen der Jury beweisen. Unter anderem werden der frühere DDR-Breakdance-Meister Heiko „Hahny“ Hahnewald und Tanzpädagogen der Dresdner Palucca-Schule Juroren sein.

Festival euro-scene Leipzig begeht 25. Jubiläum

Das Festival euro-scene Leipzig findet vom 03. – 08. November 2015 zum 25. Mal statt. Das Festival zeitgenössischen europäischen Theaters und Tanzes zeigt 15 Gastspiele aus 11 Ländern in 27 Vorstellungen und 10 Spielstätten, darunter 6 Deutschlandpremieren und eine Uraufführung. Das Spektrum umfasst Tanz- und Sprechtheater, Performances, musikalische Bühnenformen und ein Stück für Kinder. Die Schirmherrschaft übernahm Burkhard Jung, Oberbürgermeister der Stadt Leipzig. Die Programmauswahl liegt in den Händen von Festivaldirektorin Ann-Elisabeth Wolff.

Unterkategorien